Meidlinger Hauptstraße 86, 1120 Wien • Telefon: +43 1 813 10 62
 

Unsere Leistungen


Seit dem Umbau im Jahre 2004 bietet die St. Anna Apotheke mit ihren modernen, hellen Räumlichkeiten und ihrem engagierten Team eine perfekte Atmosphäre für Ihr Wohlbefinden. Unser großes Ziel ist die harmonische Verbindung von Tradition und Altbewährtem mit den Innovationen modernster Medizin.
Durch unseren behinderten- und kinderwagengerechten Eingang gelangen Sie problemlos in die St. Anna Apotheke. Ein moderner Kommisionierautomat bringt dem Team der St. Anna Apotheke mehr Zeit für ein ausführliches Kundengespräch.
                                                              
                                                                         
Das Team der St. Anna Apotheke nimmt sich gerne Zeit um Ihre persönlichen Gesundheitsfragen zu beantworten und Sie mit fundiertem Fachwissen individuell zu beraten.

                                            

1,) Homöopathieberatung
Die St. Anna Apotheke ist bekannt für ihr großes Sortiment an homöopathischen Arzneimitteln. Sollte etwas gerade nicht lagernd sein, können wir es in kürzester Zeit herstellen und besorgen.
Bei Fragen zur Homöopathie kann Sie das Team der St. Anna Apotheke hervorragend beraten und auf Ihre Wünsche eingehen.  Lesen Sie mehr zum Thema Homöopathie.        

Ein Beratungsgespräch dauert ca. 30 Minuten und kostet € 20.-
Wir bitten um Terminvereinbarung: 01/ 813 10 62.
                                                                         

2,) Schüßler Salze - Mineralstoffe des Lebens

Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler wurde am 21.August 1821 in Zwischenahn bei Oldenburg in Norddeutschland geboren. Er war homöopathischer Arzt und suchte nach einfacheren Wegen Krankheiten zu heilen bzw. diesen vorzubeugen. Er war der Meinung, dass die Zellen eines gesunden Körpers alle nötigen Mineralstoffe in der erforderlichen Menge und im richtigen Verhältnis zueinander besitzen. Dr. Schüßler folgerte, dass Krankheiten durch einen Mangel an bestimmten lebensnotwendigen Mineralstoffen entstehen. So entwickelte er 12 homöopathisch zubereitete " Funktionsmittel " und praktizierte seine neue Heilmethode, die er " Biochemie " nannte.

  Funktionsmittel Nr. 1 -12:
  Nr.  1  Calcium fluoratum                                               Flussspat
  Nr.  2  Calcium phosphoricum                                       Kalziumphosphat
  Nr.  3  Ferrum phosphoricum                                         Eisenphosphat
  Nr.  4  Kalium chloratum                                                Kaliumchlorid
  Nr.  5  Kalium phosphoricum                                         Kaliumphosphat
  Nr.  6  Kalium sulfuricum                                               Kaliumsulfat
  Nr.  7  Magnesium phosphoricum                                 Magnesiumphosphat
  Nr.  8  Natrium chloratum                                              Kochsalz
  Nr.  9  Natrium phosphoricum                                       Natriumphosphat
  Nr.  10  Natrium sulfuricum                                           Glaubersalz
  Nr.  11  Silicea                                                               Kieselsäure
  Nr.  12  Calcium sulfuricum                                           Gips


Schüßlers Schüler und Nachfolger entdeckten noch 12 weitere im menschlichen Körper vorhandene Mineralstoffe, die sie " biochemische Ergänzungsmittel " (Nr. 13 - 24) nannten.

Wie kann man einen Mineralstoffmangel feststellen?

Eine Möglichkeit ist die Antlitzanalyse (= Sonnerschau). Anhand der Farben, Falten, Höhlen, Einbuchtungen, Schwellungen, Glanz und Oberflächenbeschaffenheit der Gesichtshaut kann ein Mangel an Mineralstoffen abgelesen werden.

Ein Beratungsgespräch dauert ca. 30 Minuten und kostet € 20.-
Wir bitten um Terminvereinbarung: 01/ 813 10 62.

3,) Bachblütenberatung
Die Bachblütentherapie wurde in den 1930 er Jahren entwickelt und nach Ihrem Entdecker Dr. Edward Bach benannt. Der englische Arzt glaubte, dass Störungen auf der geistigen und emotionalen Ebene körperliche Störungen und Krankheiten auslösen würden. Ziel einer Behandlung mit Bachblüten ist die Wiederherstellung des seelischen Gleichgewichtes. Aus 38 verschiedenen Bachblüten-Essenzen werden aufgrund eines persönlichen Gesprächs individuelle Mischungen hergestellt.
Dr. Mag.  pharm. Monika Klein ist speziell für Bachblüten ausgebildet und ist registrierte Bach Practitioner (BFRP) und berät Sie gerne bei der Auswahl, der für Sie am besten geeigneten Blüten.

                                                                                     

Ein Beratungsgespräch dauert ca. 30 Minuten und kostet € 20.-
Wir bitten um Terminvereinbarung: 01/ 813 10 62.

4,) Reisevorsorge, Impfberatung
Wollen Sie in fremde Länder reisen und sich ohne großes Gesundheitsrisiko in anderen Klimazonen aufhalten? Die richtige Reisevorsorge erledigen wir mit Ihnen. Informationen zu Impfungen, Prophylaxemaßnahmen, Reiseapotheke, Insektenschutz und vieles mehr finden Sie bei uns. Auch eine homöopathische Reiseapotheke haben wir immer vorrätig.
Gerne erstellen wir für Sie auch ein individuell gestaltetes Infoblatt mit den empfohlenen Impfungen und anderen wichtigen Zusatzinformationen betreffend Ihres Reiseziels.

5,) Kundenkarte
Mit unserer Stammkundenkarte genießen Sie zahlreiche Vorteile, wie ermäßigte Gesundheitschecks, kostenlose Blutdruckmessung und Gewichtsbestimmung, Aufstellung der Rezeptgebühren und Zusendung aller Informationen über Verkostungs- und Kosmetikberatungstage.
Lesen Sie mehr zu unserer Kundenkarte.

6,) Vorträge
 Die St. Anna Apotheke hält Sie am Gesundheitssektor immer am Laufenden und veranstaltet regelmäßig Homöopathievorträge und Informationsabende zu Gesundheitsthemen.   
 
7,) Wohin mit alten Medikamenten?
Wir überprüfen gerne Ihre Haus- und Autoapotheke und bringen Sie wieder auf den aktuellen Stand.

Die Entsorgung alter Medikamente ist ein zunehmendes Problem. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Arzneimittel sogenannter Sondermüll sind, der fachmännisch zu entsorgen ist. Bringen Sie uns Ihre Altmedikamente, Restmedikamente, aber auch ganze Arzneikästen. Wir werden diese für Sie fachmännisch entsorgen.
                                 
8,) Kosmetik
Neben den traditionellen Kosmetikmarken, wie Vichy, Avene,  Louis Widmer, La Roche Posay und Lierac bieten wir unsere, seit vielen Jahren gut bewährte hauseigene Pflegecreme mit Weizenkeimöl und Tagescreme an.

Die Pflegecreme iat für normale und trockene Haut geeignet und verleiht  bei regelmäßiger Anwendung der Haut Spannkraft und Glätte. Die Pflegecreme ist mit Parfum und ohne Parfum erhältlich.


                                                            

Die Tagescreme pflegt und schützt die Haut. Sie beugt Knitterfältchen vor und die Haut bleibt glatt und elastisch. Die Tagescreme ist mit Parfum und ohne Parfum erhältlich.


                                                            

Unser gut geschultes Personal berät Sie gerne in Schönheitsfragen.

9,) Nahrungsergänzung aus der St. Anna Apotheke
St. Anna Mikronährstoffe
Die St. Anna Micronährstoffe enthalten Reinsubstanzen mit optimaler Bioverfügbarkeit. Das umfassende Sortiment besteht  aus hochwertigen Mineralstoffen, Spurenelementen, Omega-3-Fettsäuren, Probiotika und Vitaminen.
Bei vielen Arzneimitteln ist eine zusätzliche Gabe von Mikronährstoffen sinnvoll, um Nebenwirkungen zu reduzieren oder die Effektivität des Medikaments zu steigern. Zudem können arzneimittelbedingte Mikronährstoff-Engpässe verhindert und der Therapieerfolg durch die optimale Versorgung mit Vitalstoffen erhöht werden.
Die St. Anna Mikronährstoffe bürgen für Qualität und Sicherheit zu fairen Preisen, damit möglichst viele Menschen von dem präventiven wie auch therapeutischen Potential von Mikronährstoffen profitieren können.
Mikronährstoffprodukte brauchen Beratung, um ihre volle ernährungsphysiologische Wirkung zu entfalten. Die Apotheke ist die erste Anlaufstelle,  wenn es um den Einsatz von Nahrungsergänzung mit oder zu einem Medikament geht.

                                                          
  



10,) Service rund um Ihr Rezept
Magistrale Zubereitung:
Unter einer magistralen Zubereitung versteht man die Einzelanfertigung in der Apotheke aufgrund einer ärztlichen Verschreibung. Die magistrale Rezeptur geht auf die höchstpersönlichen Bedürfnisse des Patienten ein, zum Beispiel wenn ein Patient ein Konservierungsmittel nicht verträgt oder, wenn  individuelle Dosierungen für Kinder oder Senioren benötigt werden.

Am häufigsten werden magistrale Rezepturen bei Hautkrankheiten eingesetzt - dort machen sie rund 40 Prozent der Verschreibungen aus. Tendenz steigend.
Aber neben Salben und Emulsionen fertigen wir gerne Zäpfchen, Kapseln, Tinkturen und Teemischungen für Sie an. Auch Augentropfen werden häufig frisch in der Apotheke hergestellt.
 
 
 
 
 
 

St. Anna Apotheke Mag. Dr. Peithner KG
Meidlinger Hauptstraße 86, 1120 Wien
info@apotheke-st-anna.at
Telefon: +43 1 813 10 62
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 18:00 (durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00
Wir akzeptieren

created by msdesign