Meidlinger Hauptstraße 86, 1120 Wien • Telefon: +43 1 813 10 62
 
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Warum ist Homöopathie so beliebt?

Immer mehr Menschen vertrauen der Kraft der Homöopathie. So verwendet bereits die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher homöopathische Arzneimittel. Bei den Familien mit Kindern bis zu sechs Jahren sind es sogar 70 Prozent. Das geht aus einer Studie von Gfk Health Austria hervor, die regelmäßig alle vier Jahre durchgeführt wird. 63 Prozent setzen großes Vertrauen in die Homöopathie. Darunter auch viele jener Hälfte die im Jahr vor dem Befragungszeitpunkt keine Homöopathika eingenommen haben, weil sie schlicht nicht erkrankt waren.
 
Zu den Hauptgründen für die Beliebtheit der Homöopathie zählen die gute Wirksamkeit (72 Prozent der Befragten) und, dass sie weniger Nebenwirkungen hat als herkömmliche Medikamente (88 Prozent). Außerdem befinden 63 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher, dass Homöopathika für Kinder gut geeignet sind. 81 Prozent der Befragten befindet es als wichtig, dass es sich bei den Arzneien um reine Naturprodukte handelt.
 
Am häufigsten finden homöopathische Arzneimittel bei grippalen Infekten bzw. Erkältungen und deren Symptome wie Schnupfen, Halsschmerzen und Husten Anwendung. Aber auch bei Allergien und Heuschnupfen sind sie ein beliebtes Mittel zur Linderung, ebenso wie für die Steigerung der Abwehrkräfte, Nervosität und Unruhe oder Schlafstörungen sowie bei Verletzungen
 
Doch was steckt hinter dieser beliebten Therapieform? Lesen Sie weiter: Was ist Homöopathie?
 

St. Anna Apotheke Mag. Dr. Peithner KG
Meidlinger Hauptstraße 86, 1120 Wien
info@apotheke-st-anna.at
Telefon: +43 1 813 10 62
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 18:00 (durchgehend geöffnet)
Sa 8:00 bis 12:00
Wir akzeptieren

created by msdesign